Links überspringen

EVENT

Queer. Straight.
Who cares?

QueerFeld startet erste queere Party am Niederrhein

Zum ersten Christopher Street Day Krefeld Anfang 2020 holt PTO Media endlich eine große queere Partyreihe nach Krefeld in den Schlachthof. Auf mehreren Floors erwarteten die Gäste die besten EDM, House, Trash, Pop und Techno Sounds.

Echte Erlebnisse statt 0815

Neben den besten queeren DJ’s gab es eine Drag-Show als Highlight es Abends. Das hat nicht nur unsere Gäste überzeugt sondern auch das Redakteure. Direkt bei unserem ersten Event wurden wir und die Drag-Show von einem Video-Team begleitet und interviewt.

Bei der Idee und Konzeption der Partyreihe standen vor allem echte Erlebnisse im Vordergrund. Wir wollten keine Party, wie es sie an jeder Ecke gibt sondern wir möchten echte Erlebnisse schaffen. Einen Abend, an den man sich noch Tage rückerinnert und garnicht mehr abwarten kann, wenn es endlich wiederholen wird.

Und genau das haben wir geschafft.

Durch unser durchdachtes Konzept und mit Liebe zum Detail haben wir ein echtes Erlebnis und eine unvergessliche Stimmung erschaffen können. Aufgrund des strategischen Onlinemarketings haben wir die große Herausforderung stemmen können, eine Veranstaltung zu bewerben, die das erste Mal stattfindet. Durch hochwertig produzierte Trailer-Videos und Offline- und Onlinepromotion haben wir es geschafft, großes Interesse zu wecken. Bereits bei der ersten Veranstaltung waren alle Vorverkaufstickets restlos ausverkauft und die Gäste kamen teilweise eine Stunde vor Einlass, um noch eine der wenigen Abendkassen-Tickets zu ergattern.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Es ist jeder willkommen.
Ganz egal ob homo, bi, trans oder straight.

Auch aus kultureller Sicht wollten wir nachhaltige Veränderung in die Event-Branche bringen. Anders wie auf vielen anderen Veranstaltungen wollten wir von Anfang an den Community-Gedanken auch auf unseren Partys leben. Bei uns ist jeder willkommen und darf so kommen und sein, wie er ist. Unabhängig von Sexualität, Herkunft, Alter oder Geschlecht. Hauptsache du hast Spaß, machst dein Ding und tanzt!