Links überspringen

Live Stream • YouTube • Produktion

VARIANZ & TANZ

Das erste queere und digitale Festival im Winter

Im November 2020 haben die beiden reichweitenstärksten queeren Podcasts schwanz & ehrlich und Busenfreundin das erste digitale Queer-Festival im Winter organisiert. Ganz im Sinne von „Pride ist nicht nur einmal im Jahr“, sorgten die jungen Podcaster:innen auch im Winter für mehr Sichtbarkeit für die Community.

Die größten queeren Persönlichkeiten

Hauptsponsor der Veranstaltung war „Penny goes Party“, eine Marke des Lebensmitteldiscounters „Penny“, auch Absolut Wodka hat sich am Sponsoring beteiligt. Die deutsche Aidshilfe hat sich ebenfalls bereiterklärt als Kooperationspartner mitzumachen. Die Community hatte an diesem Tag die Möglichkeit, elf Stunden lang LIVE mit den Veranstaltern zu feiern und spenden für den guten Zweck zu sammeln.

Dabei konnten wir für unsere Live Stream die größten queeren Persönlichkeiten in Deutschland für uns gewinnen. Unter anderem mit dabei waren Alle Farben, Raffa’s Plastic Life, Gewitter im Kopf, Annikazion, Wilhelmine, Kostas Kind, Malcom Ohanwe und Wilhelmine.

10.000 € für den guten Zweck

Penny forderte die Hosts im Rahmen einer Spendenchallenge heraus, an diesem Tag 10.000 EUR an Spenden zu sammeln, am Ende des Tages konnten über 10.000 EUR gesammelt werden. Gespendet wurde die Summe an den Lambda Bundesverband zur Unterstützung junger queerer Menschen. Da die Hosts nicht damit rechneten, so viele Spenden zu sammeln, haben sie die Wette mit „Penny“ verloren und durften zum großen Finale ein Eisbad nehmen. Das Liveprogramm bestand neben der internationalen DJ-Größe „Alle Farben“ unter anderem aus der lesbischen YouTuberin „Annikazon“, EU-Parlamentarierin Terry Reintke, Dragqueen „Pasta Parisa“, Podcaster Dominik und Zuher von “BBQ”, sowie Transmann „Brix Schaumburg“ und Moderator Jochen Schropp und natürlich vielen mehr.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Varianz & Tanz (@varianzundtanz)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Varianz & Tanz (@varianzundtanz)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Varianz & Tanz (@varianzundtanz)

Sichtbarkeit, Akzeptanz & Toleranz

Wir konnten den Leuten mit diesem Event einen unvergesslichen Tag in schwierigen Zeiten bieten und sie aus dem tristen Alltag abholen. Zu tausenden haben wir an diesem Tag die Vielfalt gefeiert und sind mit unseren Künstler:innen und Zuschauern für Sichtbarkeit, Akzeptanz und Toleranz eingestanden. Denn Pride ist nicht nur einmal im Jahr und unser Einsatz für eine offenere Gesellschaft hat und darf keine Pausen haben. Die Organisation, das Booking, die Vermarktung, aber auch die Durchführung des Livestreams in Eigenregie sowie das Hosting kam dabei aus komplett aus unserer Hand. Wir von PTO können Gesamtkonzepte in vielen Bereichen anbieten und stellen uns auch gerne neuen Herausforderungen.